• Eiche mehr als Leidenschaft…

    Was macht uns als Abteilung eines großen Vereines eigentlich aus?

  • …unsere Damen sind uns wichtig…

    Seit Jahren sind unsere Damen im Spielbetrieb aktiv.

  • …deren Nachwuchs aber auch…

    Weit und breit gibt es zu wenig Mädchenmannschaften. Wir haben gleich drei!

  • …Eigengewächse fördern…

    Ziel ist es viele unserer Jugendspieler in den Herren- und Damenbereich zu führen.

  • …wir bieten jungen Spielern Chancen…

    Jungen Spielern Spielpraxis bei den Herren anbieten, um sich weiterzuentwickeln, ist eines unserer höchsten Ziele.

  • …Gemeinschaft ist uns wichtig…

    Wir legen Wert auf ein intaktes Vereinsleben und Unterstützen uns gegenseitig auch neben dem Spielfeld.

  • …mit Teamgeist…

    Floorball ist ein Mannschaftssport: Gemeinsam ist man immer stärker!

  • …Ehrgeiz entwickeln…

    Ziele muss man sich erarbeiten. Ehrgeiz ist ein Weg dahin.

  • …gemeinsame Ziele erreichen.

    Wir haben viele Erfolge gefeiert. Aber der Mob hat Bock auf mehr!

kommende Spiele
Eiche Horn ? - ? ETV Hamburg
01.04.17 - 16:30 Uhr - Berckstraße 87
ETV Hamburg ? - ? Eiche Horn
08.04.17 - 18:00 Uhr - Hamburg, Sporthalle Hoheluft
ETV Hamburg ? - ? Eiche Horn
09.04.17 - 16:00 Uhr - Hamburg, Sporthalle Hoheluft

  • Die 90iger
  • 2000-2005
  • 2006-2007
  • 2007 - ???

1992 September

Eine Gruppe von Studenten der Uni Bremen nehmen Kontakt mit dem Verein „TV Eiche Horn e.V.“ auf zur Gründung einer Sportgruppe die Unihockey spielen möchte. Nach dem SC Vahr der zweite Verein in Bremen, der Unihockey aufnehmen würde.

1993 Februar

Erste Trainingszeit beim TV Eiche Horn. Jeden Freitag treffen sich einige begeisterte UnihockeyspielerInnen, um dem kleinen Ball hinterherzujagen.

1994 Januar

Die Gruppe Unihockey zählt 6 Mitglieder.

1994 Juli

Am 9. Juli ist es soweit. Die erste Unihockeymannschaft des TV Eiche Horn nimmt an den Bremer Mixed-Meisterschaften teil und erreicht einen beachtlichen 7. Platz

1995 Januar

Die Gruppe Unihockey zählt 7 Mitglieder

1995 Februar

Miriam Bohnhorst wird als neue Gruppensprecherin gewählt. Ihr erklärtes Ziel ist es aus der Gruppe eine richtige Abteilung im Verein zu machen, um den Mitgliedern einen reibungslosen Trainingsbetrieb zu bieten und Interessierten als Ansprechpartner zu dienen.

1995 April

Unihockey wird erstmals in der Vereinszeitung „Der Horner“ näher vorgestellt

1995 Mai

Zum ersten mal findet ein Jugendtraining beim TV Eiche Horn statt. Erste Trainerin ist Susan Dunker, die abgelöst wurde von Stefan Rouwen & Zoe Singer.

1996 Januar

Die Gruppe Unihockey zählt 12 Mitglieder

1996 Oktober

Für die Saison 96/97 meldet der TV Eiche Horn eine Mannschaft für den Kleinfeldspielbetrieb. Unter dem Namen „BUBU´s Drachen“ startet ein sehr junges Team

1997 Januar

Die Gruppe Unihockey zählt 18 Mitglieder

1998 April

Die Saison 97/98 beendet unsere Mannschaft auf einem guten 4. Platz in der Kleinfeldregionalliga. Aufgrund ihrer guten Leistung werden Jasper Arndt, Andreas Kasche, Han Ling Lai und Konstantin Wulff für die U19 nominiert.

1998 Januar

Die Abteilung Unihockey hat 44 Mitglieder.

1999 Mai

Zur ersten Damenweltmeisterschaften im Unihockey nimmt mit Nina Kamprad das erste Mitglied des TV Eiche Horns an einer Weltmeisterschaft teil.

1999 September

Zum ersten Mal in der Geschichte der Abteilung darf die Herrenmannschaft in der ersten Bundesliga mitspielen.

1999 Oktober

Mit Andreas Kasche hat die Abteilung nun auch einen Herrennationalspieler in ihren Reihen. Seine ersten Einsätze hat er gegen Polen.

 

2000 Januar

Die Abteilung Unihockey hat 64 Mitglieder

2000 Mai

Bei der Weltmeisterschaft in Oslo/Norwegen nimmt erstmals mit Andreas Kasche einer unserer Herrenspieler an einer WM teil. Deutschland wird bei diesem Turnier B-Weltmeister und schafft somit den Aufstieg in die A-Gruppe.

2001 Januar

Die Abteilung Unihockey hat 69 Mitglieder

2001 November

Mit Sebastian Hohn nimmt der erste Spieler der Abteilung Unihockey an der U19 Weltmeisterschaft teil. Deutschland wird bei diesem Turnier im eigenen Land „nur“ Vorletzter.

2002 Januar

Die Abteilung Unihockey hat 62 Mitglieder

2002 Mai

Bei der Weltmeisterschafth in Helsinki/Finnland spielt mit Andreas Kasche wieder ein „Horner“ für die deutsche Nationalmannschaft

2003 Januar

Die Abteilung Unihockey hat 61 Mitglieder

2003 Mai

Bei der Damen-Weltmeisterschaft in Bern/Schweiz spielt Nina Kamprad im Dress der deutschen Nationalmannschaft

2003 November

Mit Andre Kimmig, Jan Ehmann und Ole Neitz nehmen Spieler des TV Eiche Horn an der U19 Weltmeisterschaft in Prag teil. Bei der WM erreichen sie einen B-WM Vizemeistertitel.

2004 Januar

Die Abteilung Unihockey hat 88 Mitglieder

2004 April

Erstmals wird unsere 1. Damenmannschaft Norddeutscher Meister im Kleinfeld. In den Playoffs um die Deutsche Meisterschaft müssen sie sich allerdings den zu starken Teams aus dem Osten geschlagen geben.

2004 April

Unsere zweite Herrenmannschaft schafft den Aufstieg in die Regionalliga.

2004 Mai

Bei der Weltmeisterschaft in Zürich/Schweiz vertritt Andreas Kasche zum dritten Mal unseren Verein in der deutschen Nationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft. Deutschland schafft den Klassenerhalt.

2004 November

Mit Marieke Wede nimmt die erste Juniorin der Abteilung bei einer U19 WM teil. Sie spielt die WM als erste Wahl im Tor der Deutschen U19 Damennationalmannschaft.

2005 Januar

Die Abteilung hat 99 Mitglieder. Eine Mannschaft in der Herren Bundesliga, die zweite spielt in der Regionalliga. Eine Damenmannschaft kämpft im Norden um Punkte, sowie vier Jugendmannschaften. Mittlerweile finden über 15 Übungsstunden pro Woche in der Abteilung statt.

2005 Mai

Gewinn der dritten Bronzemedaille für den TV Eiche Horn in der Bundesliga. Nachdem unsere Mannschaft noch glücklich in die Playoffs gezogen war konnte man in 3 Spielen gegen die Mannschaft der BA Tempelhof Berlin dann doch den unerwarteten Erfolg feiern. Am selben Tag steigt unsere zweite Mannschaft wieder ab aus der Regionalliga in die Verbandsliga.

2005 September

Unsere Mannschaften beginnen ihre Saison 2005/2006. Neben der Bundesliga Mannschaft, tritt unser Verein in den Kategorien 2. Liga Nord/West (GF), Damen Regionalliga, Verbandsliga (KF), U18, U16 Jugen, U16 Mädchen, U14 und U12 an.

 

2006 Januar

Die Unihockeyabteilung wächst weiter. Zum neuen Jahr zählen 109 Mitglieder zur Abteilung.

2006 März

Zum zweiten Mal wird unsere Damenmannschaft Norddeutscher Meister.

2006 Mai

Unser U18 Team wird zu ersten Mal in der Geschichte des Vereins Meister der U18. Die U16 wird Vizemeister. Die Damen kommen auf einen 4. Platz bei den Deutschen Kleinfeldmeisterschaften.

2006 September

Die Saison 2006/2007 beginnt. Dieses Mal nicht nur mit den Herren, sondern auch mit den Damen wieder in der höchsten Deutschen Liga (1. Bundesliga). Daneben spielt die zweite Herren Kleinfeld und Großfeld im Niedersächsischen Spielbetrieb. Die Damen noch Kleinfeld und in den Jugendligen nehmen eine U18, U16, U14 und u12 Mannschaft am Spielbetrieb teil.

2006 November

Und wieder spielt eine Eiche Spielerin bei einer U19 Weltmeisterschaft mit. Für die deutsche U19 nimmt Lisa Entelmann bei der WM in Leipzig/Naumdorf teil.

2006 November

Mit Dennis Heike, Alex Donschen, Timmy Lizotte, Bastian Barthel und Thorben Kleinhans werden fünf Junioren unserer Abteilung für die U19 Nationalmannschaft nominiert. Kein anderer Verein stellt so viele Spieler.

2007 April

Länderspiele in Bremen und mit von der Partie sind 5 Eichespieler. Neben Jan Ehmann, der bereits im Frühjahr seine ersten Länderspieleinsätze gegen Polen feiern durfte, spielen auch Ole Neitz und Marc Lubes für die A-Nati. In der U-19 spielen Torben Kleinhans und Bastian Barthel und haben damit auch beide ihre vierten Länderspiele. In der Damennationalmannschaft kommt erstmals Juliane Hoffmann zum Einsatz gegen Polen und darf sich über eine Nominierung für die Damenweltmeisterschaft freuen.

2007 Mai

Unsere Damenmannschaft schliesst nach zwei Siegen gegen die Damenmannschaft des UHC Weissenfels die Playoffs mit dem Gewinn der Bronzemedaillen ab und ist somit die drittbeste deutsche Damenmannschaft der vergangenen Saison.

2007 Mai

Unsere U18 Jugendmannschaft verteidigt ihren Norddeutschen Meistertitel und darf zu den U18 Playoffs fahren, um dort um die Deutsche Meisterschaft mitzuspielen.

2007 Mai

Die Damen Kleinfeld Mannschaft erreicht bei den Deutschen Kleinfeldplayoffs einen erfolgreichen zweiten Platz und darf sich nun Deutscher Damen Vizemeister 2006/2007 nennen.

2007 Juni

Bei den deutschen U18 Playoffs in Schriesheim erreicht unsere Jugendmannschaft das Finale gegen den UHC Sparkasse Weissenfels. Das Spiel endet mit einem Sieg für die „Bänker“ aber unsere Mannschaft darf sich über die Silbermedaillen und den Deutschen Vizemeistertitel freuen.

2007 September

Die neue Saison beginnt mit einigen Erneuerungen. Nach dem David Makin nach Chemnitz wechselt übernimmt Ole Neitz die Herren als Trainer. Die U19 spielt in dieser Saison mit den 2. Herren zusammen in der 2. Liga GF. Die Damen gehen mit einem Rekordkader in die neue Saison. Namenhafter Zugang bei den Damen ist die Nationalspielerin Melanie Minnermann, die vom Meister Halle nach Bremen wechselt.

Wir noch daran gearbeitet…

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Sponsoren
    Bremens Floorball Club Nr. 1