Damen Starten in die Großfeldsaison

24.01.14

Die Damen des TV Eiche Horns haben die Auftaktspiele der diesjährigen Großfeld Regionalliga Nord hinter sich.
Sie spielten gegen die Spielgemeinschaft ETV Piranhas-Wellingbüttel.
Im ersten Drittel konnten die Bremer noch mit den Gästen mithalten, allerdings zum Beginn des zweiten Drittels, in der 17 Spielminute erzielte die Nationalspielerin Simone Schwarz, das 1:0 für die Spielgemeinschaft. Die Bremerinnen konnten leider nicht nachziehen und als dann, 5 Minuten vor Schluss, in der 40 Minute, das 2:0 durch Therese Inhester fiel, konnten die Gastgeber den Spielstand nicht mehr wenden. Insgesamt standen die Bremer Damen hinten ziemlich sicher, bis auf zwei Patzer die zu den Toren führten. Allerdings hatten sie ihre Probleme im Angriff, deshalb verloren sie dieses Spiel leider mit 2:0.

Das zweite Spiel der Bremerinnen war gegen die Spielgemeinschaft Bordesholm/Neuwittenbek. In diesem Spiel konnten sie viel mehr spielen und hatten mehr Ballbesitz als im ersten Spiel. Trotz mehreren Chancen konnten sie im ersten Drittel kein Tor erzielen. Als dann zu Beginn des zweiten Drittels, in der 16. Spielminute, die Gäste durch Lena Paulsen das 1:0 erzielten, war es für die Horner Damen an der Zeit, den Ball auch ins Tor zu bringen. Allerdings dauerte dies noch bis zur 42. Spielminute bis durch Antonia Treml der Ausgleichstreffer fiel.
Kurz vor Ende der regulären Spielzeit gab es eine zwei Minuten Zeitstrafe gegen die Spielgemeinschaft. Da die Bremerinnen diese Überzahl nicht nutzen konnten, ging es in Verlängerung. Auch dann viel kein Tor, sodass diese Partie unentschieden ausging. Das einzige Tor an diesem Spieltag der Damen des TV Eiche Horn Bremen schoss Antonia Treml.

Den Artikel des Floorballmagazins über den Spieltag in der Berckstr. findet ihr hier.

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1