Klarer Erfolg gegen Butzbach

Artikel 1
29. September 2013

Eiche Horn gewinnt auch am zweiten Spieltag sicher. Die Gäste aus Hessen verteidigten gut, brachten die Bremer aber nur selten in Bedrängnis. So stand an diesem Samstag ein sicherer Sieg zu Buche.

Wieder waren viele Zuschauer in die Berckstraße gekommen um die Jungs anzufeuern. Das Spiel ähnelte sehr dem Spiel vom letzten Sonntag im Pokal gegen Landsberg. Eiche hatte im ersten Drittel mehr vom Spiel, viele Chancen aber ein Torerfolg konnte nicht gefeiert werden. Seinen Höhepunkt fand das Drittel in seiner letzten Sekunde. Unsere Jungs waren zu diesem Zeitpunkt in Überzahl und hatten den Gegner unter Kontrolle, nur um sich in den letzten Sekunden noch einen Konter zu fangen. Ein Gegenspieler konnte in die Ecke ziehen und den Ball in die Mitte Bringen wo sein Sturmpartner aus fünf Metern abschließen konnte. Er hatte den Ball wohl schon im Tor gesehen, aber nicht mit Timothy Lizotte im Tor der Bremer gerechnet. Dieser konnte mit einem Hechtsprung den Ball noch abwehren und unmittelbar danach folgte der Abpfiff des Drittels. O-Ton gegnerischer Schütze im Kabinengang: „Wie war er da noch dran?! Der war echt nicht schlecht geschossen!“.

In der Pause wurde Lizotte trotzdem ausgewechselt, nicht wegen seiner Leistung sondern weil er während des Drittels eine Kontaktlinse verloren hatte und keinen Ersatz dabei hatte. So wurde seine Aufgabe von Louis Schaidl übernommen. Das Spiel änderte sich kaum, Eiche Horn war weiter überlegen traf aber nicht. Es dauerte bis zur 32. Minute ehe Daniel Plate die Bremer erlöste. Man blieb ruhig und wartete geduldig auf seinen Chancen. Auch eine kurze Unterzahlsituation brachte keine Gefahr, sondern eine Strafe gegen Butzbach. Nachdem die Bremer wieder vollzählig waren konnte die Überzahl genutzt werden zum 2:0 durch Torben Kleinhans. Wieder war in der letzten Sekunde Spektakel angesagt. Noah Ehrenfried setzte engagiert nach vor dem Gegnerischen Tor, die Uhr stand auf 39:59 als der Ball im Tor war. Mit der 3:0 Führung ging es in die Pause.

Im letzten Drittel galt es dann wieder das Spiel nach Hause zu bringen. Der Gegner machte es sich selbst durch unnötige Strafen schwer und so war der Sieg nie in Gefahr. Desto erstaunlicher war es, dass es genau diese Phase war in der Eiche Horn etwas hektisch wurde anstatt ruhig aufzubauen. Trainer Teetz konnte die Jungs aber wieder in die rechte Bahn leiten. Es folgten noch Tore von Kleinhans und nochmals Noah Ehrenfried zum Endstand von 5:0. Somit haben unsere auch heute wieder hervorragenden Torhüter gemeinsam die Null gehalten und freuten sich darüber zurecht sehr.

Unser langjähriger Kapitän Ole Neitz fasste es so zusammen: „Das war ja entspannt.“ Das trifft es gut, auch wenn Trainer Teetz dem vielleicht widersprechen würde. Nach dem Spiel wirde Neitz auch noch von seinen Mannschaftskollegen verabschiedet, da er aus beruflichen Gründen Bremen verlassen wird. Wir wünschen dir alles Gute auf deinen Wegen!

An diesem Wochenende wurde auch noch die Nächste Runde des Pokals ausgelost und Eiche Horn gewinnt den Jackpot. Mit den Red Devils Wernigerode kommt ein Bundesligist und noch dazu der amtierende Pokalsieger an die Berckstraße. Das wird ein Floorballfest, vermutlich am Wochenende 19./20.10.. Nähere Infos folgen.

TV Eiche Horn Bremen : Floorball Butzbach 5:0 (0:0,3:0,2:0)
Fabian Stüble, Noah Ehrenfried (2 Tore, 0 Vorlagen), (C) Daniel Plate (1,0), Rasmus Wienemann, Rune Hiort, Torben Kleinhans(2,1), Till Geiler (0,1), Kai Ehrenfried (0,1), Marcel Westermann, Sören Krieger, (T) Louis Schaidl, (T) Timothy Lizotte


Comments

  1. Noah Ehrenfried via Facebook - 30. September 2013 at 17:54

    Jonas Mumperow (Y)

Sponsoren/Unterstützer

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1