Eiche Kann Pokalerfolg nicht Wiederholen

16.10.12

Am vergangenen Samstag war für die Jungs vom Eiche Horn gegen die Gäste aus Leipzig nichts zu holen. Wie schon gegen Dresden machten dis Jungs zu viele Fehler die von den stark aufspielenden Gegnern genutzt wurden.
Das Spiel begannen unsere Jungs etwas unkonzentriert und so konnten die Leipziger zweimal nach schnell ausgeführten Freischlägen Simpel einnetzten. Aber es zeigte sich auch, dass durch Gegenstöße gefährlich sein konnte. Folglich waren die ersten beiden Schüsse, die auf das Tor der Leipziger kamen waren dann auch gleich drin. So konnte man die ersten Gegentore jeweils kontern. 2:2 nach 14 Minuten. In einer hart geführten Partie, in der unseren Jungs wenig Raum gegönnt wurde machten wir uns dann aber das Leben schwer mit unnötigen Strafen. Die gegnerische Überzahlreihe nutzte den extra Raum an diesem Tag hervorragend und stellte uns vor riesige Probleme. Zwei mal trafen die Leipziger so noch im ersten Drittel hinzu kam noch ein weiter Treffer im fünf gegen fünf und schon liefen wir nach dem ersten Drittel einem 2:5 Rückstand hinterher.

Ab dem zweiten Drittel konnten wir uns dann etwas fangen und dieses gestaltete sich dann auch ausgeglichener. Ein schnelles Tor für unser Jungs durch Jan Paul Gersdorf und schon war es nur noch ein zwei Tore Rückstand. Nach gut der Hälfte der Spielzeit gelang es den Leipzigern dann aber wieder den alten Rückstand herzustellen. Eine Überzahlsituation für unsere Jungs sorgte für Viel Gefahr vor dem gegnerischen Tor aber die Abschlüsse gingen entweder vorbei oder blieben an einem Bein hängen.

Anstatt der erhofften Aufholjagd im letzten Drittel musste mann den Gegner aber leider ziehen lassen. Mehr Räume durch die erhöhte Offensive boten zu viele Möglichkeiten für den Gegner. Ein schnelles Tor der Sachsen konnte noch gekontert werden durch Till Geiler aber zwei weitere Treffer bis zur Hälfte des Drittels schraubten den Rückstand auf fünf Tore. Das sollte zu viel sein an diesem Wochenende. Ein Doppeltreffer binnen 20 Sekunden zwei Minuten vor dem Ende konnten auch keine Wende mehr bringen. Den Schlusspunkt setzte der Gegner ins leere Tor.

Wir hätten den zahlreichen Zuschauern gerne mehr geboten aber möchten euch sehr Danken für die Unterstützung und hoffentlich können wir beim nächsten Heimspiel wieder so viele Zuschauer begrüßen. Dann kommt der Meister aus Weißenfels zu Gast, am 10.11. 18Uhr. Zuvor haben wir noch ein Auswärtsspiel im Pokal in Braunschweig und wenn ihr nicht bis zum Weißefelsspiel warten könnt uns wieder live zu unterstützen hier ein Tipp:
Zwar noch nicht mit der Straßenbahn zu erreichen aber trotzdem beinah ein Heimspiel; am 27.10. treten unsere Jungs in der Vorstadt gegen Den TV Lilienthal an. So einfach war eine Auswärtsfahrt noch nie.

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1