Auftaktniederlage in Köln

26.09.10

Nach dem Abstieg in die zweite MaXxPrint Floorball-Bundesliga am Ende der Saison 2009/2010 machten sich die Jungs vom TV Eiche Horn am 25.09.2010 auf den Weg nach Köln, um in der ersten Begegnung der neuen Spielzeit auf einen Mitfavoriten der Liga zu treffen.

Beide Mannschaften schenkten sich von Anfang an keinen Zentimeter der Spielfläche und es begann ein temporeicher Schlagabtausch, der zunächst von den Bremern dominiert wurde. Bereits nach sechs Minuten verwandelte Till Geiler in Überzahl ein Zuspiel von Torben Kleinhans zum ersten Saisontor, vier Minuten später konnte Daniel Plate auf 0:2 erhöhen. Der ASV Köln reagierte auf diese frühe Führung mit einem aggressiven Körperspiel, das durch die Schiedsrichter, die zahlreiche fragliche Zweikämpfe auf beiden Seiten ungeahndet ließen, begünstigt wurde.

Im zweiten Drittel überrannten die Kölner die Eiche-Jungs, indem sie schon früh Druck auf die Bremer Hintermannschaft ausübten und folglich drei Tore in knapp drei Spielminuten erzielten. Das Ergebnis war gedreht und die Hansestädter, die mit einem jungen, schmalen Kader von 10 Feldspielern und einem Torhüter angereist waren, sahen sich zunehmend in Zugzwang. Ein kurzes Aufbäumen mit einigen guten Chancen, die der stark aufgesetzte Kölner Goalie vereitelte, wurde durch das 4:2 in einer Unterzahlsituation kurz vor Ende des zweiten Spielabschnitts unterbrochen.

Für das letzte Drittel gaben die Spielertrainer Bastian Barthel und Till Geiler eine offensivere Marschroute vor, wodurch die Bremer sich weitere Torchancen erarbeiteten und die große Möglichkeit zum Anschlusstreffer im Überzahlspiel in der 46. Minute witterten. Stattdessen zogen die Kölner in eigener Unterzahl im Alleingang sogar auf 5:2 davon. Trotz des 6:2 in der 52. Spielminute ließ Eiche nicht locker und generierte eine Vielzahl aussichtsreicher Angriffe, die durch Andreas Kasche zum 6:3-Anschlusstor führten. Drei Minuten vor Schluss hatten die Bremer in doppelter Überzahl die Möglichkeit, noch einmal ins Spiel zurückzukommen, jedoch erwies sich das Powerplay als ineffizient und somit blieb es beim 6:3-Sieg für den ASV Köln.

Am 2.10. sind um 18 Uhr die Sportsfreunde des TSV Neuwittenbek beim TV Eiche Horn zum ersten Heimspiel der neuen Saison zu Gast.

Team des TV Eiche Horn: Torhüter Timothy Lizotte, Daniel Plate (1 Tor), Andreas Kasche (1 Tor), Torben Kleinhans (2 Vorlagen), Jan-Paul Gersdorf, Stephen Aboagye, Christian Stange, Bastian Barthel, Till Geiler (1 Tor), Kai Ehrenfried, Robert Naguschewski

[match id=33 logo=false template=floorball]

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1