Unsere U13 ist Vizemeister

24.05.10

Vizemeister, Vizemeister, HEY, HEY...

So endete am 9.5.2010 der für uns letzte Spieltag dieser Saison in Buxtehude, am 15.5. haben wir spielfrei.
Doch zuerst zum Anfang, nämlich dem Spiel gegen den TSV Borgfeld. Mit 11 Feldspielern plus Torwart gingen unsere gut aufgelegten Jungs recht früh in Führung, 1:0 nach 3 Minuten. Mit zwei weiteren Treffern konnten sie ihren Vorspung  noch auf ein komfortables 3:0 ausbauen, die Sache schien ein leichtes Spiel zu sein… doch kaum war der Jubel verhallt, kam der Borgfelder Anschlusstreffer! Also legte Eiche noch ein Tor drauf, 4:1! Borgfeld ließ aber nicht nach und verkürzte zur Pause auf  4:2, eine noch immer deutliche Führung für uns.
Die geriet aber in der zweiten Halbzeit nach zwei Minuten ins Wanken, Borgfeld schoss ein drittes Tor, die Sache wurde richtig spannend! Unsere Spieler kämpften um ihren Vorsprung und erzielten das 5:3 und 70 Sekunden später das 6:3. Borgfeld gelang dann noch ein Anschlusstreffer und bekam 30 Sekunden vor Spielende eine winzige Chance durch eine Zeitstrafe für Eiche, doch die konnten sie nicht nutzen, denn der Ball wurde auf Martins Anweisung hin hinter dem Tor gehalten (sollte es wirklich das eigene Tor sein???)
Endstand Eiche Horn gegen TSV Borgfeld  6:4.

Der nächste, deutlich schwierigere, Gegner war der ATS Buntentor.
Schon 18 Sekunden nach dem Anpfiff  gingen die „Knights“ in Führung, eine Minute später stand es 2:0, nach sieben Minuten 3:0. Endlich, in der elften Spielminute, zeigte die Horner Gegenwehr ein Ergebnis, der Anschlusstreffer zum 3:1 gelang. Nun fielen Tore im Minutentakt, Buntentor verlängerte auf  4:1, Eiche schoss das 4:2, Buntentor das 5:2. So ging man auch in die Halbzeit.
Die zweite Hälfte begann wie die erste, 10 Sekunden nach Anpfiff ein Tor für die kräftig bejubelten „Knights“, dann die Treffer 7, 8 und 9. In der zehnten Minute dann das nicht minder bejubelte Anschlusstor für Eiche, 9:3. Gleich noch eins draufgelegt, 9:4. Die elfte Minute war dann allerdings keine gute für die Eichespieler, die Gegentreffer 10, 11 und 12 fielen. Eiche kämpfte tapfer weiter und vergab etliche Chancen, erzielte dann doch noch das 12:5 und musste noch zwei Gegentreffer einstecken. Ein gutes und faires Spiel gegen den uneinholbaren Tabellenführer!
Endstand ATS Buntentor gegen Eiche Horn  14:5.

Wir Zuschauer waren sehr beeindruckt vom Kampfgeist, der Motivation und vor allem der nicht nachlassenden guten Stimmung  unserer Spieler. Das ist nicht zuletzt der Verdienst unseres Trainers Martin Addix, der an diesem Sonntag seinen letzten Spieltag mit unseren Kindern hatte.Wir Spielereltern danken Martin für seine phantastische, jahrelange Arbeit und wünschen ihm zukünftig alles Gute!

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1