Abwärtsstrudel hält an

17.01.10

Auch gegen den UHC Döbeln gelang es dem TV Eiche Horn nicht einen Sieg einzufahren. Am Ende stand eine 6:2 Niederlage zu Buche. Nun sind die Döbeler bereits 5 Punkte vom TV Eiche Horn entfernt.

In den ersten 10 Minuten stand unser Team total neben sich. So konnten der UHC mehre Chancem heraus spielen und ging schließlich auch mit 2:0 in Führung. Robert Naguschewski war es dann schließlich, der zum Ende des Drittels unsere Mannen zu ihrem ersten Tor brachte.

Für das zweite Drittel hatten sich die Bremer dann viel vorgenommen. Nur umsetzen konnten sie dieses nicht. So endete das Drittel am Ende mit 2:0 für den UHC Döbeln.

Im letzten Abschnitt wollten unsere Jungs dann nochmal das Glück in der totalen Offensive suchen. Nun ergeben sich zwar ein paar mehr Chancen, doch Tore vielen aus dem Spiel auch keine. Ole Neitz war es schließlich, eine halbe Minute vor Schluß, der noch ein Bremer Tor erzielte – per Penalty. Zudem traf auch Döbeln – wie in den zwei Drittel zuvor – doppelt.

Am nächsten Wochenende steht dann wieder ein Spiel gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf – BA Tempelhof Berlin – an. Das erste Heimspiel des Jahres findet dann die Woche drauf statt. Am 30.1.10 kommen die Red Devils Wernigerode in die Hansestadt. Anpfiff ist wie immer um 18 Uhr.

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1