Mit Personalsorgen zum MFBC

15.10.09

Um die Auswärtsfahren ist es beim TV Eiche Horn derzeit nicht sehr gut bestellt. Wieder geht es mit nur diesmal 11 Feldspielern zum zweiten Auswärtsspiel der Saison. Erinnerungen an das 1:15 Debakel in Weißenfels werden wach.


Auch diesmal gilt der TV Eiche Horn als klarer Außenseiter wenn es am Sonntag zum MFBC Leipzig geht. Dabei könnte das Spiel durch aus richtungsweisend für beide Mannschaften sein. Der MFBC hat bislang ebenfalls nur ein Spiel abgegeben – gegen WSF. Doch Weißenfels wurde am letzten Wochenende vom ETV Hamburg geschlagen. Ein Sieg der Leipziger würde am vierten Spieltag punktgleichheit herstellen. Die Einzigartigkeit dieses Umstandes ist allen Beteiligten klar und sollte für einen enormen Motivationsschub sorgen. Für den TV Eiche Horn hingegen geht es um eine generelle Ausrichtung in der Liga. Bislang konnte sich noch kein Team absetzten und so muss dringend ein Punktgewinn her, wenn man oben dran bleiben möchte. Ob dies mit dezimiertem Kader gelingen kann, bleibt fraglich.

Der Kader:
Tor: Mieloch, Hallerstede;
Spieler: Neitz, Kleinhans, Kasche, Gersdorf, Plate, Hohn, Schäfer, Geiler, Ehrenfried, Barthel, Addix

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1