Mit Kantersieg auf den dritten Platz!

23.11.08

Am Samstag stand das letzte Spiel der Hinserie an. In einem Spiel, das erst Mitte des zweiten Drittels entschieden wurde setzte sich der TV Eiche Horn mit 11:2 gegen die SG Adelsberg Floor Fighters durch.


Das erste Drittel begann gut. Martin Addix brachte die Bremer bereits in Minute 2:17 nach Vorlage von Ole Neitz mit 1:0 in Führung. Jedoch ließen die Hansestädter im ersten Drittel nach und so konnten die Chemnitzer das 1:1 und die 1:2 Führung erzielen. Mit diesem Ergebnis gingen beide Teams in die erste Drittelpause.

Mit neuem Torwart und neuem Elan starteten die Horner dann ins zweite Drittel. Nach nur 2:03 Minuten konnte Christian Stange den 2:2 Ausgleich erzielen. Dann folgte in Minute 4:00 die erste von insgesamt vier 2′ Minuten Strafen gegen die SG Adelsberg. Dieses Überzahlspiel konnten die Bremer schließlich in Minute 5:47 dank Torben Kleinhans zur 3:2 Führung nutzen. Das 4:2 fiel schließlich in einer Situation 4:4 wieder durch Torben Kleinhans. Ca. zwei Minuten vorher bekam jeweils ein Spieler beider Teams eine 2′ Minuten Strafe aufgrund überharten Körpereinsatzes. So ging das muntere Tore schießen weiter. Ole Neitz, Torben Kleinhans, Daniel Plate und nochmals Neitz sorgten für die 8:2 Pausenführung.

Im dritten Drittel ließen es dann beide Mannschaften etwas ruhiger angehen. Es fielen nur noch drei weitere Tore, allesamt auf Bremer Seite. Torschützen dieses Drittels waren Ole Neitz, Sönke Schäfer sowie Jan Paul Gersdorf, der es schaffte in einer Unterzahl durch die gesamte gegnerische Deckung zu marschieren und das letzte Tor des Spieles zu erzielen.

Erfreulich zu erwähnen sei, dass es der TV Eiche Horn schaffte zwei Überzahltore zu erzielen. Mit diesem Spiel ist die Hinserie abgeschlossen. Die Bremer konnten diese Hinserie auf einem sensationellen dritten Platz abschließen. Mit diesem Resultat hatte Niemand gerechnet. Nun geht es am 21.12 gegen den gleichen Gegner, doch diesmal auswärts, zum Auftakt der Rückserie.

Timothy Lizotte, Fabian Mieloch – Christian Stange, Martin Addix, Stephen Aboagye, Torben Kleinhans, Jan Paul Gersdorf, Till Geiler, Vincent Jackisch, Bastian Barthel, Sönke Schäfer, Daniel Plate, Andreas Kasche und Ole Neitz.

1:0 Martin Addix (Ole Neitz) [I]
1:1 René Radünz (Kristof Klein) [I]
1:2 Kristof Klein (René Radünz) [I]
2:2 Christian Stange (Martin Addix) [II]
3:2 Torben Kleinhans (Ole Neitz) [II]
4:2 Torben Kleinhans (Sönke Schäfer) [II]
5:2 Ole Neitz (Daniel Plate) [II]
6:2 Torben Kleinhans (Andreas Kasche) [II]
7:2 Daniel Plate (Andreas Kasche) [II]
8:2 Ole Neitz (Stephen Aboagye) [II]
9:2 Ole Neitz (Andreas Kasche) [III]
10:2 Sönke Schäfer (Torben Kleinhans) [III]
11:2 Jan Paul Gersdorf (-) [III]

2′ (908) Kristof Klein (SGA) [II 4:00]
2′ (908) Andreas Kasche [II 6:40]
2′ (908) Kristof Klein (SGA) [II 6:40]
2′ (907) Sascha Franz (SGA) [II 13:35]
2′ (901) Sebastian Oelmann (SGA) [II 19:42]
10′ (999) Sebastian Oelmann [Tom Nebe] (SGA) [II 19:42]
2′ (907) Daniel Plate [III 7:44]

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1