Rabenschwarzer Sonntag für die Bremer Damen

31.03.08

In ihrem ersten Halbfinalspiel der Playoffs musste die Damen des TV
Eiche Horn eine derbe 2:8 Schlappe gegen die Spielgemeinschaft
Weißenfels-Chemnitz hinnehmen. Direkt mit Anpfiff schien es, dass man gut ins Spiel finden würde. Man erarbeitete sich gleich in der 1. Minute zwei gute Chancen. Doch dann die kalte Dusche: ohne zwingende Gelegenheit gelang den Gastgebern in
der 2. Minute das 0:1.

Anders als im bisherigen Saisonverlauf konnten sich die Hornerinnen im folgenden nicht auf ihre starke Abwehr verlassen. Mit einem Doppelschlag in der 6. Minute erhöhte die Spielgemeinschaft auf 0:3 und diesem Rückstand lief man das ganze Spiel nach. Zwar stabilisierte sich das Team von Trainer Andreas Kasche, konnte aber selbst seine Torchancen nicht nutzen. Dafür traf das Heimteam kurz vor Ende des Drittels zum 0:4. Kalte Dusche.
Es folgte ein deutlich besseres zweites Drittel. In der 12. Minute gelang Julia Langosz endlich das erste Tor der Gäste zum 1:4. Zahlreiche weitere Chancen blieben ungenutzt. Dafür am Ende des zweiten Drittels erneute der Dämpfer: der Spielgemeinschaft gelang das 1:5. Zu Beginn des letzten Drittel versuchten die Bremerinnen sich noch mal mit aller Macht gegen die Niederlage zu stemmen. Mit nur noch 8 Feldspielerinnen setzte man alles auf eine Karte und verlor. Im eigenen Angriffspiel fehlte die Konzentration und auf der Gegenseite folgten die Tore zum 1:6 ( 5. Minute) und 1:7 (11. Minute). Wieder mit zwei Blöcken spielend gelang Julianne Hoffmann in der 11. Minute der Treffer zum 2:7. Ergebniskosmetik.
Mit dem Tor zum 2:8 in der 15. Minute war der letzte Funke Hoffnung für dieses Spiel erloschen und gleichzeitig die höchste Niederlage der Bremerinnen seit Wiedereinstieg in die Bundesliga vor 2 Jahren besiegelt.

In der Playoffwertung führt die SG Weißenfels-Chemnitz nun mit 1:0
(Modus Best of Three).

Jetzt gilt es in den beiden Heimspielen am 05. und 06. April mit den eigenen Fans im Rücken den Spieß noch umzudrehen!

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1