Trauer um Gudrun Katschke

29.11.07

Mit tiefem Bedauern müssen wir leider mitteilen, dass unsere stellvertretende Vorsitzende Gudrun Katschke am 27. November plötzlich und unerwartet im Alter von nur 62 Jahren verstorben ist. Der TV Eiche Horn verliert damit eine engagierte und kämpferische Frau, die sich jahrzehntelang in verschiedensten Bereichen erfolgreich für den Verein eingesetzt hat.

Gudrun Katschke trat Anfang 1975 in den TV Eiche Horn ein und gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Tennisabteilung. Bald übernahm sie dort ihr erstes Amt als Jugendleiterin der Abteilung. An der Jugendarbeit, für die sie auch am „Runden Tisch Jugend“ des Stadtteils stark engagierte, hin ihr Herz bis zum Schluss ganz besonders.

In den Vorstand des TV Eiche Horn wurde sie 1991 gewählt, seit 1998 bekeidete sie dort dann das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden. Sachlich, aber oft auch emotional brachte sie sich dort in die Arbeit ein und setzte die getroffenen Entscheidungen mit viel persönlichem Einsatz um. Nie war sie sich zu schade, selbst Hand anzulegen, wenn Hilfe gebraucht wurde.

Ein wichtiger Aufgabenschwerpunkt ergab sich 1995 mit der Gründung unseres vereinseigenen Fitness-Studios „Maximum“. Als Abteilungsleiterin begleitete sie intensiv den Aufbau, die Etablierung und Weiterentwicklung dieser Einrichtung, mit der unser Verein in Bremen Neuland betrat.

Eine besonderes Verhältnis entwickelte sie zu der jungen Unihockeyabteilung, unterstüzte die Abteilungsleitung mit Rat und Tat und war als Fan bei vielen Heim- und Auswärtsspielen präsent. Aber ihr Interesse bezog sich durchaus auch auf Fußball, Volleyball und andere Abteilungen. Dass sie dabei zuweilen auch streitbar war und aneckte, zeugt von ihrer Gradlinigkeit.

Bei allem Engagement vergaß sie nie das aktive Sporttreiben. Bis zuletzt war sie noch in den Abteilungen Fitness, Korbball und Tennis aktiv.

Gudrun Katschkes Tod trifft uns alle sehr. Sie wird uns immer in guter Erinnerung bleiben. Möge ihr Vorbild und die von ihr hinterlassene Lücke für andere ein Ansporn sein, sich ebenfalls uneigennützig zu engagieren.

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1