Eiche Damen weiterhin ungeschlagen

28.01.07

Die andauernde Siegesserie des Damenteams ist auch beim Auswärtsspiel gegen die SGBA Tempelhof Berlin nicht abgerissen. Die Damen entschieden die Auswärtspartie gegen die Spielerinnen SGBA Tempelhof Berlin am Samstag souverän mit 7:1 für sich.

Zu Beginn des Spiels sah es erst schlecht für die Eiche Damen aus: Torchancen wurden nicht genutzt und eine Unaufmerksamkeit in der zwölften Spielminute brachte die Gegnerinnen aus Berlin sogar 1:0 in Führung. Dieser Rückstand ließ die Damen jedoch aufwachen: der Ausgleich zum 1:1 gelang Céline Lücken, die aus dem Jugendteam aufgestiegen ist, in der vierzehnten Spielminute. In der siebzehnten Minute folge der Führungstreffer zum 2:1 für die Eiche Damen wieder einmal durch einen „Bauerntrick“ von Lina Werpup.
Das zweite Drittel entschieden die Eiche Damen klar für sich: In der siebten Spielminute traf erneut Céline Lücken nach Vorlage von Kapitän Anna Baumann zu 3:1. Juliane Hoffmann erhöhte in der zehnten Minute auf 4:1. Es folgte ein Treffer von Carola Bohnhorst nach Vorarbeit von Juliane Hoffmann. In der zwanzigsten Spielminute wurde es noch einmal besonders spannend: Die Berliner Spielerin Katarina Kirsch erhielt eine Zweiminutenstrafen wegen eines Stockschlags. Die Eichdamen nutzen ihr Überzahlspiel: Mit einem Rückhandschuss traf Lina Werpup nach einer Vorlage von Juliane Hoffmann zum 6:1.
Auch das letzte Drittel begann gut für die Eiche Damen: Bereits in der ersten Spielminute schoss Saskia Bargmann das 7:1 nach Vorlage von Lisa Entelmann. In der fünften Minute erhielten die Eiche Damen noch einmal die Gelegenheit zum Überzahlspielen, die sie allerdings nicht zum Punkten nutzen konnten. Obwohl die Berlinerinnen bis zum Ende ein starkes Pressing spielten, konnten die Eiche Damen ihren hohen Sieg erfolgreich vor den Zuschauern, bei denen es sich zum Großteil um ihre Fans handelte, verteidigen.
Am 17.02. geht es weiter: Der Rekordmeister aus Halle kommt zu Gast in die Berckstraße. Nach einer 2:6 Auswärtsniederlage im September heißt das Ziel: Alles geben und vor heimischen Publikum Punkte holen!

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1