2. Herren im Kellerduell ohne Punkt

12.02.06

Die 2. Herren haben heute ihr letztes Spiel in der 2. Liga Nord/West bestritten und unterlagen dem Tabellenvorletzten Uphusen mit 1:5.

Noch ohne Punkt auf dem Konto ging es heute im Kellerduell gegen den Tabellennachbarn Uphusen, der bisher 1 Punkt auf der Habenseite hatte.

Nach 6 Spielminuten mussten die Horner den ersten Gegentreffer hinnehmen. Kurz darauf hatten sie aber schon die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen, doch ein Überzahlspiel, wo Zeitweise sogar nur 3 Uphusener auf dem Feld standen, konnte nicht zu einem Torerfolg genutzt werden. In der Halbzeit fand Trainer Arne Schönrock klare Worte, er forderte mehr Zusammenspiel und einen ruhigeren Spielaufbau. Leider konnte dieses nicht so richtig umgesetzt werden. Auch der Ausgleich direkt nach Wiederanpfiff brachte keine Ruhe ins Spiel der Horner. Uphusen benötigte nur 3 Minuten um den alten Abstand wieder herzustellen. Das Spiel wurde härter und es gab auf beiden Seiten einige Zeitstrafen, die weder die Horner noch die Uphusener nutzen konnten.
Im letzten Drittel sollte noch einmal angegriffen werden. Die Blöcke wurden neu zusammengestellt, doch die erste Aktion von Uphusen führte gleich zum 1:3. Nun kamen die Horner mit 2 bis 3 guten Kombinationen nach vorne, doch der Abschluss blieb Mangelware. Durch Undiszipliniertheiten mussten die Horner mehrmals in Unterzahl spielen, was heute Uphusen vor eine unlösbare Aufgabe stellte. 3 Minuten vor dem Ende setzten die Horner alles auf eine Karte und nahmen den Torhüter aus dem Spiel. Ein Überzahlspiel konnte aber nicht aufgezogen werden, da die Uphusener clever und früh störten. Es waren nur noch knappe 2 Minuten zu spielen, als der Horner Torhüter das 4. mal hinter sich greifen musste. Nun war es vorbei, doch eine Minute vor Ende wurde für überharten Körpereinsatz ein Bremer für 5 Minuten auf die Strafbank gesetzt. Doch statt das Spiel ohne weiters Tor zu beenden liefen die Horner 9 Sekunden vor Schluss nach vorne und Uphusen bedankte sich mit einem Konter und dem 1:5.

Der Kapitän Steffen Schrübbers sagte nach dem Spiel: “Wir sind nie richtig ins Spiel gekommen und nur mit dem Kopf durch die Wand. Ein Zusammenspiel und ein ruhiger Spielaufbau hat nicht stattgefunden.“ Damit hat er das Spiel kurz und gut geschildert.

TV Eiche Horn vs. TB Uphusen 1:5 (0:1/1:1/0:3)
Scorer: Helge Heitmann: 1 Tor – Christian Schwarze: 1 Assist, 1×2’ Strafe – Daniel Plate: 1×2’ Strafe – Christian Arndt: 2×2’ Strafe – Sören Krieger: 1×2’ Strafe, 1×5’ Strafe

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1