U12-Spieltag 22.01.06 in Hamburg

29.01.06

Samstag, 21.Januar, im Morgengrauen: „Mama! Aufwachen, wir kommen zu spät nach Hamburg!“ Unser jüngster Spieler war einen Tag zu früh dran. Ein Einzelfall zwar, aber doch bezeichnend für die Aufregung der ganzen Mannschaft. Schließlich ist für diese Altersklasse ein Auswärts-Spiel auch immer noch ein kleines Abenteuer.


Vor Ort eingetrudelt, warf man sich mangels Unihockey-Trikots – in die mitgebrachten Fußball-Trikots (danke an Herrn Gossing). Dann gaben Martin und Helge die entsprechenden Parolen zur Taktik aus. Obwohl man nicht den Eindruck hatte, dass davon bei den hibbeligen Minis was ankam, wurde alles prompt beim ersten Spiel gegen Lilienthal umgesetzt. Wo man Manchem in der letzten Saison noch das „richtige“ Tor zeigen musste, sahen wir nun durchaus gute Spielzüge und vor allem eine enorme Kampfkraft. (belauschtes Detail bei der gegnerischen Teambesprechung: „Die Bremer sind viel laufstärker als ihr, dem müsst ihr was entgegensetzen…“;) Oft konnte Lilienthal, deren Spieler die unsrigen um mehrere Köpfe überragten, der Ball abgenommen werden. Wenige Sekunden nach Anpfiff schoss Thilo das erste Tor. Das Spiel war insgesamt recht ausgewogen.

Lilienthal-Eiche: 7:1
Torschütze: Thilo Jablonski

Im zweiten Spiel des Tages gegen den ETV musste Eiche schon mehr Tore einstecken, aber auch hier machten die Youngsters eine gute Figur. Besonders David preschte immer wieder wie ein Blitz vor und dribbelte dabei mit frechen Manövern zwei Gegner gleichzeitig aus. Hier zeigte sich jedoch der Altersunterschied zu den Hamburgern, die ihren Spielaufbau deutlich besser umsetzen konnten. Es wurde eben altersentsprechend schon mehr mit dem Kopf und weniger aus dem Bauch heraus gespielt.
Immerhin, auch dies ein Novum dieser Saison, traf Eiche dreimal das Hamburger Tor. (Leider auch einmal das Eigene, aber das ist schon ganz anderen passiert….)

ETV Hamburg : Eiche Horn 20:3
Torschützen: Lydia Buchal (2)
David Kleinke (1)

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1