5:13 Heimniederlage gegen UHC

30.01.06

Der UHC Weissenfels, deutscher Unihockeymeister 2005 gastierte am Samstag in Bremen. Leider war trotz einer insgesamt ordentlichen Leistung des TV Eiche nichts zu holen …

Mit 5:13, einem recht deutlichen Endergebnis also, musste man sich schlussendlich den Weissenfelsern geschlagen geben.
Vor allem im ersten Drittel sah es dabei so aus, als ob man das Spiel viel knapper gestalten könnte. Coach David Makin vertraute erneut der Mannschaft aus dem Leipzig-Spiel, die dort überzeugen konnte. Er verzichtete somit auf die bis dato immer spielenden Stammkräfte Ole Neitz, Janik Pfeiffer, Christian Stange und Jan Ehmann.
Mit relativ wenigen zugelassenen Torchancen, und vilellicht sogar einem spielerischen Übergwicht wurde das erste Drittel beendet. Stand: 1:2 aus Bremer Sicht. Dabei gelang der Mannschaft nach 0:2-Rückstand sogar das Comeback zum 1:2 Anschluss, zu diesem Zeitpunkt konnte also niemand von einem überlegegen Gast sprechen.
Etwas deutlicher fielen dann aber das zweite und das letzte Drittel zugunsten der Weissenfelser aus. Die ‚Legionäre‘ in den Reihen des UHC, allen voran die Finnen Keltanen und Varis und der Tscheche Krupicka, fanden mehr und mehr zu ihrer Form und gleichzeitig wurden häufiger Lücken in der Bremer Defense gefunden.
Ein 1:4 Drittelergebnis für das zweite Drittel, und ein 3:7 im letzten Drittel besiegelten für die Bremer eine Niederlage, welche vorher fast ‚eingelant‘ war, jedoch in ihrer Höhe zumindest nach einem sehr starken ersten Drittel etwas enttäuschend.
Der junge Torwart Timothy Lizotte, erstmals über die gesamten 60 Minuten im Bremer Kasten, bestritt trotz der zahlreichen Gegentreffer ein überzeugendes Spiel.
Obwohl irgendwann Mitte des zweiten Drittels wohl die Aussicht auf Erfolg einzustellen war, lieferte unser Team eine kompakte und gute Leistung ab. Sehr zuversichtlich darf man nun auf das nächste Spiel schauen – am 4.02.2006 gegen den ETV Hamburg bei erneutem Heimrecht. Im Lokalderby muss gegen den Abstiegskandidaten auf jeden Fall Zählbares her.

TV Eiche Horn vs. UHC Weissenfels 5:13 (1:2/1:4/3:7)
Scorer: Sebastian Weber: 2 Tore, 1 Assist, 1×2′ Strafe — Andreas Kasche: 1 Tor, 1 Assist — Jan Peter Schrübbers: 1 Tor — Andre Kimmig: 1 Tor, 1×2′ Strafe — Sönke Schäfer: 1 Assist — Martin Günther: 1 Assist, 1×2′ Strafe

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1