Kapital gewinnt gegen Leidenschaft

05.12.04

Für viele Unihockeykenner ist der UHC Weissenfels der große Favorit auf den Titel des Deutsche Meisters und somit momentan das Maß aller Dinge im deutschen Unihockey. Gegen eine solche Mannschaft sind die Chancen dann auch wirklich nicht besonders groß, aber gerade solche Spiele, in denen unsere Mannschaft als Underdog auftrat, waren in der Vergangenheit die Spiele mit dem höchsten Unterhaltungswert.

Ebenso dieses Match gegen die mit Legionären gespickte „Bänker“-Mannschaft des UHC Weissenfels. Die ersten beiden Drittel konnte unsere Mannschaft das Spiel der Weissenfelser frühzeitig stören und somit die Partie sehr offen gestalten. Die individuellen Fähigkeiten und unsere eigene Unerfahrenheit ermöglichte es den Gästen, dann doch die Drittel mit je einem Tor unterschied zu gewinnen, ehe dann im letzten die Weissenfelser die harte aber fair geführte Partie dann für sich endgültig entscheiden konnten. Für unsere Mannschaft bleibt aber dennoch ein positives Fazit, konnte man doch zeigen, dass man auf dem richtigen Weg ist und in Zukunft damit rechnen kann, dazu in der Lage zu sein den beiden Großen irgendwann ein Bein zu stellen.

TV Eiche Horn vs. UHC Weissenfels 5:11 (2:3/1:2/2:6)
Scorer: Andreas Kasche 1+2, Andre Kimmig 2+0, Sebastian Hohn 2+0, Martin Addix 0+1, Gunnar Biallas 0+1

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1