Spiel um Platz 3: Zwei Teams kämpften im kleinen Finale…

14.11.04

Den dritten Platz bei dieser WM werden die Teams aus der Schweiz und aus Lettland unter sich aus machen. Die Lettinnen spielten eine wirklich gute WM. Abzuwarten blieb die Frage, wie die Schweizerinnen die letzten beiden harten Spiele gegen Finnland und Schweden verkraftet haben. Viel Zeit zum ausruhen blieb ihnen nicht….

Die Schweizerinnen galten schon vor dieser WM als Mitfavorit auf den Titel, die Lettinnen konnte man schlecht einschätzen, aber damit, dass sie ins Spiel um Platz 3 kommen würde hatten nur wenige gerechnet.
Das erste Drittel fing etwas verhalten an. Beide Mannschaften hatten harte Spiele hinter sich und das merkte man auch. Trotzdem spielte das Team von Lettland druckvoller. Die Schweizerinnen fingen damit an sich hinten rein zu spielen und waren viel defensiver eingestellt. So stand es nach 10 Minuten 0:2 für die Osteuropäerinnen. Ungefähr 5 Minuten vor ende des ersten Drittels merkten die Schweizerinnen dann aber doch, dass sie jetzt offensiver spielen müssen. Ihr erstes Tor fiel bei 16.09 durch einen traumhaften Schlenzschuss aus der zweiten Reihe, das motivierte. Denn schon 50 Sekunden ging ein Schuss an den lettischen Innenpfosten. Doch bei 17.47 gelang dem schweizer Team dann der Ausgleichstreffer zum 2:2. Nun waren die Schweizerinnen in ihrem Spiel, sie machten jetzt den Druck und erzielten 30 Sekunden vor der Pause sogar den Führungstreffer zum 3:2, das war auch gleichzeitig das Ergebnis des ersten Drittels.

Das zweite Drittel verlor etwas an Spannung. Beiden Teams war die Vorrunde und die Halbfinalspiele anzusehen. Die Schweizerinnen spielten etwas intelligenter und ließen hauptsächlich den Ball laufen. So konnten sie in der 12.Minute ihre Führung noch ausbauen und auf 4:2 erhöhen. So ging das zweite Drittel mit 1:0 an die Schweizerinnen.

Im dritten Drittel passierte nicht mehr allzu viel. Das Team aus der Schweiz tat nur noch das nötigste und dies reichte für die Lettinnen. Trotzdem gab es auf beiden Seiten Chancen. Mitte dieses Drittels fingen die Lettinnen allerdings an wieder stärker zu werden und konnten so nach 13. Minuten den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen. Die Kraft eine Aufholjagd zu starten hatten sie allerdings nicht mehr. Schade, denn sonst wäre die bestimmt ein sehr spannendes Drittel geworden….so endete dieses Spiel mit 4:3 und die Schweizerinnen belegen bei dieser WM somit den dritten Platz.

Schweiz – Lettland ( 3:2 / 1:0 / 0:1 )
Schüsse aufs Tor: 42:26 ( 16:8 / 8:9 / 7:9 )

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1