Drei alte Hasen treten ab

25.08.04

Das sowohl Jasper Arndt und Han Ling Lai ihre Unihockeykarriere vorerst an den Nagel hängen war bereits seit ein paar Monaten klar. Beide Spieler zieht es Aufgrund ihrer Ausbildung ins Ausland bzw. ihre Ausbildung macht ein leistungsorientiertes Unihockeyspielen momentan unmöglich. So hatten beide gestern Abend ihr vorerst letztes Training mit der Mannschaft.

Beide Spieler können eine ähnliche Bilanz aufweisen, beide haben vor fast genau 10 Jahren das erste Mal einen Unihockeyschläger in der Hand gehalten, beide haben ein U19 Länderspiel auf dem Konto (das erste Spiel der U19) und beide haben viele viele Spiele für den TV Eiche Horn in der Regionalliga und Bundesliga bestritten. Beim gestriegen Abschied ging man einige Höhepunkte nochmals durch, wie die erste Bronzemedaille, ein 4:4 gegen den amtierenden deutsche Meister Weissenfels oder die immer lustigen Turnierteilnahmen in Prag oder Göteburg. Viele Anekdoten gab es, an die man sich gerne erinnerte, die aber auch eine traurige Stimmung hinterließ.

Neben den beiden tritt Sebastian Buch auch aus der Bundesligamannschaft aus. Buch möchte in Zukunft einfach etwas kürzer treten und wird mit seiner enormen Erfahrung in der zweiten Mannschaft beitragen, dass junge Spieler schnell an das Bundesliganiveau herangeführt werden.

Allen dreien wünscht der Verein, die Mannschaft und alle Spieler alles gute für die Zukunft.



Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1