Das Sahnehäubchen auf den ersten Titelgewinn blieb aus

23.05.04

Trotz toller Unterstützung in der vereinseigenen Halle konnte bei den Playoffs um die deutsche Meisterschaft im Kleinfeld nur ein vierter Platz errungen werden. Zwar ist das eigentliche Ziel gewesen, mit dem Titelgewinn den Werderanern nachzuziehen, doch mit zwei Niederlagen waren die Hornerinnen weit davon entfernt.

Im Halbfinale begegnete den Bremerinnen der Ostdeutsche Vizemeister Dessau. Hier konnten die Gastgeberinnen nicht mithalten oder zogen das Tempo einfach zu spät an, sah es doch zumindest gegen Ende nach einer recht ausgeglichenen Partie aus. Trotzdem ein sehr eindeutiges Ergebnis, 1:6.

Im Spiel um Platz 3 zog man zuversichtlich, war der Gegner doch nach deren Niederlage Im Halbfinale der Norddeutsche Vizemeister Braunschweig, gegen den man diese Saison schon desöfteren gewonnen hatte. Doch nach einer spannenden Partie und einer nervenaufreibenden Aufholjagd in den letzen Minuten und Sekunden musste sich auch hier der TV Eiche Horn mit 5:6 geschlagen geben.

TV Eiche Horn vs. SSV 98 Dessau 1:6 (0:2/1:4)
Scorer:
Nina Pfelzer 1+0
Strafen: 2′ – 0′

TV Eiche Horn vs. SG Braunschweig-Grasleben 5:6 (3:4/2:2)
Scorer:
Nina Kamprad 3+1 Nina Pfelzer 1+2 Julia Langosz 1+1
Strafen: 0′ – 0′

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1