Unihockey und die Olympischen Spiele

08.05.03

Vor kurzem trafen sich Vertreter des internationalen Unihockeyverbandes (IFF) mit Vertretern des Internationalen Olympischen Komitee (IOC) um die Mitgliedschaft im IOC zu besprechen. Ein erster Schritt Richtung Olympische Spiele mit Unihockeyspielen.

Tomas Eriksson, Präsident der IFF, sagte dazu zu innebandy.se
– Wir haben die momentane Weltlage des Unihockeys im Bezug auf die Belange des IOC dargestellt und besonders deutlich gemacht, dass wir aktive Mitgliedsländer haben und nicht nur Mitglieder auf dem Papier. Ein deutliches Beispiel hierfür ist der Wunsch von 28 der 31 Mitgliedsländern eine Nationalmannschaft für die Herren WM 2004 in der Schweiz zu entsenden, während in Finnland 2002 schon 24 dabei waren.

– Wir verdeutlichten auch, dass Unihockey eine günstige Sportart ist, welches die jungen Menschen besonders anzieht und somit das Potenzial hat eine Weltsportart zu werden.

Was wird als nächstes passieren ?
– IOC wird ihre Aufnahmestatuten nochmals überdenken und wir werden unser Gesuch, um die Aufnahme in den IOC nochmals überarbeiten, aber es ist wahrscheinlich, dass das offizielle Gesuch Ende des Jahres beim IOC eingehen wird.

Die große Frage: Wann wird Unihockey dann Olympisch ?
– Wir haben die Vision von der IOC 2006 anerkannt zu werden und könnten somit frühstens bei den Olympischen Spielen 2020 teilnehmen.

Quelle: www.innebandy.se

Weitere Informationen hierzu sind auf der Webseites der IFF zu finden.

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1