Schweden Weltmeister

24.05.03

Seit 1997 ist Schweden wieder Damen Unihockey Weltmeister geworden. Im Spiel gegen die Schweiz war die Entscheidung schon recht früh gefallen, nachdem Schweden mit 1:5 im erste Drittel eindeutig gezeigt hatte wer die neue Nummer 1 der Welt sein würde. In den zwei weiteren Dritteln nahmen die Schwedinnen einige Gänge raus ohne jedoch in Gefahr zu laufen dieses Spiel noch zu verlieren. Zur Spielerin des Matches avancierte Schwedens Nummer 15 Johanna Ekeroth, die 5 von Schwedens 8 Toren erzielte.

Die Frage die bleibt ist, ob sich die Schweizerinnen zu sehr um ihr Haarfrisuren gedanken gamcht haben und deswegen vergessen haben sich auf diese Partie standesgemäß einzustellen. Bei der Presse konferenz sagte der Schweizer Coach Thomas Rieben, dass er sich freue nicht gewonnen zu haben, denn so könne man noch Ziele im schweizer Damenunihockey verfolgen. Sicherlich ist die Silbermedallie ein schöner Erfolg für die Schweiz, aber dennoch blieben die bisher sehr gut spielenden Schweizerinnen weit unter ihren Möglichkeiten zurück.

Schweiz vs. Schweden 1:8 (1:5/0:2/0:1)

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1