Halbfinale um Haaresbreite verpasst

31.05.03

Unser Jugendteam hat bei den U17 Playoffs um die deutsche Meisterschaft denkbar knapp das Halbfinale verpasst, nachdem man den norddeutschen U17 Meister MTV Mittelnkirchen mit 6:3 erstmals besiegt hatte. Trotz gleicher Tordifferenz musste man den Gastgebern den Platz im Halbfinale überlassen.

Doch die erste Partie des Tages spielte unser Nachwuchs gegen die Mannschaft des UHC Elster. Diese Partie war aus Bremer Sicht ein ziemlich schlechtes: es wurde nicht geredet und demnach aus miserablen zusammengespielt. Einzig erfreulich war das sehenswerte Tor vom 11jährigen Bastian Barthel, woraufhin eine zu späte Schlussoffensive gestartet wurde.

TV Eiche Horn vs. UHC Elster 2:6 (1:4/1:2)
Scorer: Bastian Barthel 1+0, Martin Addix 1+0, Sören Krieger 0+1, Jan Ehmann (T) 0+1

Für die zweite Partie gegen den amtierenden Norddeutschen U17 Meister hatte sich unser Jugendteam endlich wieder gefangen. Es wurde von Beginn an ordentlich zusammengespielt und immer wieder puschte Martin Addix die Mannschaft nach vorn, so dass seine 3 Treffer einen 6:3 Sieg zur folge hatten, was gegen Mittelnkirchen bis dato noch nicht gelungen war.

MTV Mittelnkirchen vs. TV Eiche Horn 3:6 (1:2/2:4)
Scorer: Martin Addix 3+0, Alexander Kuhlmann 1+0, Sören Krieger 1+0, Christian Schwarze 1+0, Helge Heitmann 0+1

So musste man auf die Hilfe von Elster hoffen, um das Halbfinale zu erreichen. Das Spiel zwischen Mittelnkirchen und Elster ging allerdings 7:5 aus, so dass sowohl Mittelnkirchen als auch unsere Youngster jeweils eine Tordifferenz von -1 hatten. Leider sieht das Reglement aber vor, dass zuerst die erzielten Tore gewertet werden und dann der direkte Vergleich, so dass sich der MTV Mittelnkrichen für das Morgen stattfindende Halbfinale qualifiziert hat.

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1