Dreifachsieg in eigener Halle

18.11.02

Erster Spieltag der neuen Saison und gleich drei harte Spiele. Da erwaretet man im Vorfeld keine großen Wunder, vor allem im Spiel gegen den Titelfavoriten aus Gettorf nicht.
Weit gefehlt, drei Spiele, drei Siege und die Tabellenführung waren das Ergebnis.

Durchaus unerwartet waren diese Ergebnisse, dennoch spiegelte die Leistung die harte Arbeit der Mannschaft wieder, die sich in den letzten Monaten nicht geschohnt hatte und trotz der schwächeren letzten Saison immer an sich geglaubt hat. Einen großen Anteil hat sicherlich auch der Trainerwechsel zu Sebastian Hohn, der bisher mehr Leistung aus der Mannschaft herausholen konnte.

Besonders erfreulich waren doch die Leistungssteigerungen auf allen Positionen, wobei die Position des Torhüters in Bremen gleich mit zwei Topleuten besetzt ist. Sowohl Andre Grunow als auch Jan Ehmann können sich in die Reihe der legendären Bremer-Torhüter einreihen und sich zu den besten der Liga zählen. Aber auch der Angriff zeigte sich um ein vielfaches effektiver als in der vergangenen Saison und so wurden insgesamt 20 Tore in den 3 ersten Spielen erziehlt.
So präsentierte sich das Jugendteam äußerst dizipliniert und kampfstark, ohne dabei in Gefahr zu laufen abzuheben. Eine wichtige Eigenschaft für zukünftige Bundesligaspieler.

Eiche Horn vs. ETV Hamburg 7:2 (2:0/5:2)
Scorer: Sören Krieger 4+1, Christian Schwarze 2+0, Martin Addix 1+0

Eiche Horn vs. TSV Grasleben 9:4 (7:3/2:1)
Scorer: Sören Krieger 2+3, Helge Heitmann 3+1, Martin Addix 2+2, Christian Schwarze 2+0, Knut Steffens 0+1

Eiche Horn vs. Gettorfer TV 4:3 (2:1/2:2)
Scorer: Sören Krieger 2+0, Helge Heitmann 1+0, Christian Schwarze 1+0, Martin Addix 0+1

Hier die aktuelle Tabelle

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1