Herren WM: Samstag 18. Mai, Tag 1

19.05.02

Auch wenn die Deutsche Herrennationalmannschaft heute noch nicht in das Geschehen eingreifen durfte, gab es doch bereits einige deutliche Ergebnisse in den Partien Schweiz-Finnland sowie Schweden Dänemark.

Vor allem das Ergebnis Schweden Dänemark erschreckte das deutsche Lager, hatte man doch noch vor 3 Wochen gegen Dänemark mit 11:2 verloren. Die Schweden zeigten ihren Willen auch diese WM zu gewinnen, es wäre ihre dritte in Folge, und besiegten die Dänen mit unglaublichen 15:2 !

Im eigentlichen Eröffnungspiel zwischen Finnland und der Schweiz zeigte sich, dass auch die Gastgeber ihren Anspruch auf die Krone des Unihockeys unterstreichen wollten und gewannen mit 4:1.

Fuer das deutsche Team stand heute kein bestimmtes Programm auf dem Plan, abgesehen von einem Training für diejenigen, die bereits einen Flieger am Morgen hatten nehmen können, sowie ein gemeinschaftliches Nachtessen in Form von Spagetti Bolognese auf finnisch.

Besonders interessant war, dass das Ziel nicht aus der A-Gruppe zu fliegen bereits erfüllt ist, denn die IFF hat beschlossen, das die A-Gruppe auf 10 Teams aufgestockt wird. Somit ist das erste Ziel erreicht.

Morgen am Sonntag spielt das deutsche Team gegen Dänemark und es wird spannend wie sich unser Team gegen diese eigentlich sehr starke Mannschaft durchstetzen kann. Ein Ergebnis, wie in Ilsenburg vor 3 Wochen, sollte vermieden werden.

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1