Damen mit zwei Siegen aus Wettin zurück

10.03.02

Das Spiel gegen den VfR Seebergen war eines der besten Spiele, dass die Bremerinnen in dieser Saison bestritten. Die Bremerinnen waren Herr der Spieles und gingen schnell 1:0 in Führung. Der Pausenstand von 3:1 reichte ihnen jedoch nicht aus, sie waren auf den Geschmack gekommen und wollten mehr.

Durch schöne Kombinationen gelang den Bremerinnen, die sich in diesem Spiel vorgenommen hatten, neues auszuprobieren und um jeden Ball zu kämpfen, ein 5:1 Endstand.
Im zweiten Spiel des Tages gegen den UC Braunschweig zeigten die Spielrinnen des TV Eiche Horn ihre kämpferische Natur und konnten schnell mit einem Tor in Führung gehen. Leider holte sie ihre Unkonzentriertheit ein und beide Teams gingen mit einem Stand von 2:1 in die Pause. Weiteres Highlight dieses Spiel war ein Tor von der relative unerfahrenen Spielerin Almut Hinz, die erst an diesem Tag ihr Debüt feierte. 5 Minuten vor dem Schlußpfiff wurde es wieder ein wenig hektisch, da die Braunschweigerinnen mit allen Mitteln versuchten, doch noch dieses Spiel für sich zu entschieden. Doch die Walhalla Spielrinnen ließen sich von der scheinbar körperlichen Ãœberlegenheit der Braunschweigerinnen nicht irritieren und hielten ihre 4:2 Führung souverän.
Damit erreichte der TV Eiche Horn den 5. Tabellenplatz in der Kleinfeldliga und verpasste somit nur knapp die Teilnahme an den Playoffs.

Sponsoren / Unterstützer

Eiche auf Twitter

EicheHornFloorball @ flickr

    Bremens Floorball Club Nr. 1